Industriegelände Köln-Kalk

Die Engel Umwelttechnik wurde mit dem Abbruch des stillgelegten Betriebsgeländes der Fa. Reimbold & Strick in Köln-Kalk beauftragt. Auf dem ca. 30.000 m² großen Areal und der angrenzenden Grundstücksfläche errichtet die Fa. Bauhaus einen Baumarkt mit Gartencenter und einem “Drive-in” Bereich. Im April dieses Jahres hatte die Fa. Reimbold & Strick an diesem Standort die Entwicklung und Produktion von Materialien für die Keramische Industrie eingestellt.

Das Abbruchvolumen beträgt ca. 130.000 m³ umbauter Raum.

BAUVORHABEN ART DER ARBEIT
Abbruch des Industriegeländes Reimbold & Strick Abbruch mehrerer Bürogebäude und Produktionsstätten auf einer Fläche von ca. 30.000 m² in Köln-Kalk inkl. Entsiegelung des gesamten Geländes und Wiederaufbereitung des gesamten Abbruchmaterials zur Auffüllung der Geländevertiefungen.
Abbruchvolumen ca. 130.000 m³ umbauter Raum.

dscf0034.jpgdscf5638.jpg
img_0367.jpgimg_0387.jpg